Home » Allgemein » Arbeitsaufträge für die unterrichtsfreie Zeit

Arbeitsaufträge für die unterrichtsfreie Zeit

Da ab dem 16.03.2020 der reguläre Schulbetrieb an allen Schulen eingestellt wurde, hatten die Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Schule an diesem Montag noch einmal die Gelegenheit, Arbeitsmaterial und Arbeitsanweisungen in der Schule zu bekommen. Schülerinnen und Schüler, denen dies nicht möglich war, werden gebeten, die entsprechenden Materialen über Mitschüler (E-Mail, Chats, etc.) zu organisieren oder in den nächsten Tagen in der Helene-Lange-Schule abzuholen/abholen zu lassen. Alternativ kann den Lehrkräften auch eine E-Mail geschrieben und nach den Unterlagen gefragt werden.

Die Wochen bis zu den Osterferien sind keine Ferien und sollen von den Schülerinnen und Schülern zum selbstständigen Lernen und Üben genutzt werden. Die Ergebnisse und/oder der jeweilige Lernstand werden bitte, wie am Montag bereits mitgeteilt, dem jeweiligen Fachlehrer z. B. per E-Mail, Post oder nach den Ferien übergeben. In der Regel reicht eine Abgabe pro Woche , da fast alle Lehrkräfte Wochenpläne für ihre Fächer ausgeteilt haben. Auch bei Rückfragen sind die meisten Lehrkräfte per E-Mail weiterhin erreichbar.

Als Eltern weisen Sie Ihre Kinder bitte noch einmal darauf hin, wieso alle Schulen geschlossen sind und dass Gruppenbildungen gefährlich sind. Jeder Schülerin und jedem Schüler sollte die eigene Verantwortung für die Gesundheit aller in dieser Zeit noch einmal klar gemacht werden. Mobile Geräte und das Internet stehen in der Regel allen zur Verfügung, um sich miteinander auszutauschen und soziale Kontakte zu pflegen, ohne sich gegenüber stehen zu müssen.

Falls die E-Mail-Adresse der Lehrkräfte nicht bekannt sind, können diese über nachgefragt werden.

+++ News +++

News-Archive