Home » Religion

Archiv der Kategorie: Religion

Tag der offenen Tür 2020

Am Samstag, den 01.02.2020 von 10 bis 13 Uhr lädt die Helene- Lange- Schule in Höchst zu einem TAG DER OFFENEN TÜR ein. An diesem Tag wird über die besonderen Angebote der Schule informiert. Zudem erhalten die zukünftigen Schülerinnen und Schüler sowie Ihre Eltern die Gelegenheit, bei Rundgängen durch die Schule nicht nur Einblicke in die einzelnen Fächer zu erhalten, sondern auch am Probeunterricht in den 5. Klassen teilzunehmen.

Anfahrt:

Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel: Die Helene-Lange-Schule liegt direkt am Höchster Stadtpark und ist mit den Buslinien 50 und 55 (Haltestelle Auerstraße) erreichbar (4 Stationen vom Bahnhof Höchst).

Bitte parken Sie auf den Parkplätzen hinter dem Schulgebäude (entlang der Kleingärten und des Stadtparks) und vermeiden Sie das Parken in der Breuerwiesenstraße.

Die 8. Jahrgangsstufe der Helene-Lange-Schule zu Besuch im Liebfrauenkloster und im Bibelhaus

Fachtag Katholische Religion

Am Freitag, dem 18. Mai, fand für die 8. Jahrgangsstufe der Helene-Lange-Schule ein ganztägiger Fachtag Katholische Religion statt. Die Schülerinnen und Schüler katholischen Glaubens besuchten mit ihrem Religionslehrer, Herrn Dr. Schaal, das Kapuzinerkloster Liebfrauen in der Frankfurter Innenstadt und das Bibelhaus im Stadtteil Sachsenhausen.

(mehr …)

Adventsgottesdienst mit SchülerInnen der Hela

Adventsgottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche

„Bereitet dem Herrn den Weg“

Fast 100 Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Schule nahmen am Freitag, den 16. Dezember 2016, am Ökumenischen Adventsgottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche Höchst teil, der von Herrn Clemens Weißenberger, dem Schulseelsorger in Höchst, organisiert worden ist. Herr Weißenberger und Herr Dr. Schaal haben den Gottesdienst mit ihren Religionsgruppen der Klassen 5 bis 7 mitgestaltet, Victoria Templin aus der Klasse 6 spielte Geige. Judith Prager und Pfarrer Ulrich Matthei begleiteten die Schüler und Schülerinnen zum Gottesdienst und nahmen an ihm teil.

Die Kollekte dieses Schulgottesdienstes geht an die Organisation Mary’s Meals, die Schulspeisungen in Malawi/Afrika finanziert. Indem Mary’s Meals den Schülern täglich eine gute Schulmahlzeit zur Verfügung stellt, fühlen sich Kinder zum Schulbesuch ermutigt. Sie erhalten so eine Bildung, die sie eines Tages aus der Armut befreien kann.

Gleichzeitig brachten viele Schülerinnen und Schüler Geschenkpakete für die Aktion „Weihnachten im Karton“ der Essensausgaben in Höchst und im Main-Taunus-Kreis mit.

Die Schüler haben viele Geschenke und Geld für die beiden Projekte gespendet.

 

Adventsgottesdienst

Die Schülerinnen und Schüler führten unter der Anleitung von Fr.Winkel und Pfarrer Matthei Szenen zur Weihnacht auf. (mehr …)

Was macht ein Nomadenzelt in der Hela?

Der Lions Club unterstützt ein interreligiöses und interkulturelles Projekt

Das Bibelhaus-Museum, vertreten durch zwei Museumspädagogen, war vom 22. bis 23. Juni in unserer Schule zu Gast. Am Wochenende zuvor wurde in der Aula das Nomadenzelt zusammen mit einigen Gegenständen aus dem Alltag der vor über 3000 Jahren lebenden Nomaden aufgestellt. Das „Bild“ aus der Zeit der biblischen Erzähltexte lud die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 ein, auf Entdeckungsreise zu den Ursprüngen des Glaubens zu gehen. (mehr …)

+++ News +++

News-Archive