Home » Schule » Fächerübersicht » Wahlunterricht

Wahlunterricht

In den Klassenstufen 9 und 10 müssen die Schülerinnen und Schüler ein Wahlfach wählen. In die Oberstufe kann man nur wechseln, wenn man vier Halbjahre am Wahlunterricht teilgenommen hat.

Als Wahlfach wird an der Helene-Lange-Schule den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit geboten, unentgeltlich eine dritte Fremdsprache zu lernen (siehe hier).

Als Alternativfächer können die Schüler*innen auch Kurse in Naturwissenschaften, Kunst, Sport oder Informatik oder ähnliches belegen.

Der Wahlunterricht findet in klassenübergreifenden Kursen statt.

Einige Fächer des Wahlunterrichts stehen mit einem „regulären“ Schulfach in Zusammenhang und werden mit den Noten 1 bis 3 (oder falls schlechter mit „tg“ = teilgenommen) benotet. Ihr könnt diese Fächer später auch als reguläre Fächer in der Oberstufe wählen und dafür andere Fächer aus diesem Bereich abwählen (z. B. Spanisch im Fachbereich I, Philosophie im Fachbereich II, oder Informatik im Fachbereich III).

Als Wahlunterrichtskurse – nicht in jedem Schuljahr können alle Kurse angeboten werden:

+++ News +++

News-Archive