Erdkunde

3 Fragen an das Fach

Was kann ich in Erdkunde Wichtiges für meinen Alltag lernen?

  • Wo liegt eigetnlich unser Wohnort? Wie komme ich von zuhause zum Schwimmbad oder zu anderen Orten?
  • Wie funktioniert eigentlich die Navigation per Handy? Wie arbeitet man mit digitalen Karten?
  • Warum ist es im Winter früh morgens eigentlich immer noch dunkel und im Sommer nicht?
  • Warum ist Deutschland so wasserreich? Und: Welche Auswirkungen hat die aktuell so schnell voranschreitende globale Klimaerwärmung auf den Wasserreichtum Deutschlands?
  • Warum sind die Wohnungspreise in Frankfurt so viel höher als in anderen Städten? Wie leben, arbeiten, nutzen und verändern Menschen ihre Umwelt – und welche Folgen kann das haben?

Welche berühmten Personen haben das Fach revolutioniert?

  • Alexander von Humboldt (1769 – 1859) gilt als Mitbegründer der Geographie. Auf seinen umfangreichen Forschungsreisen machte er zahlreiche Beobachtungen in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen, z.B. Physik, Geologie, Mineralogie, Zoologie, Vegetationsgeographie, Ozeanographie, Klimatologie und viele weitere. Er war damit einer der ersten Forscher, welche die Erde als komplexes System beschrieben haben. Mit seiner Arbeit hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass das Fach Geographie (Erdkunde) ein „interdisziplinäres“ – also wissenschaftsübergreifendes Fach geworden ist.

Was kann ich im Erdkundeunterricht Besonderes in meiner Zeit an der HeLa lernen?

  • Vieles über das Bundesland Hessen und deinen Wohnort; – Wie du dich orientierst und mit Karten arbeitest;
  • Welche Landschafts- und Klimazonen es gibt;
  • Insgesamt kannst du vieles über Europa und die Welt kennenlernen und genauer unter die „Lupe nehmen“.

Erdkundeunterricht

Das Fach Erdkunde wird gemäß der gültigen Stundentafel in der Klasse einstündig 5 und in den Klassen 8 und 9 jeweils  zweistündig unterrichtet.

Die Inhalte des Lehrplans werden anhand des eingeführten Lehrbuches „ Diercke Erdkunde für Gymnasien“ des Westermann – Verlages vermittelt. Dieses Buch und ein Atlas werden  jeder Schülerin und jedem Schüler ausgeliehen.

In einer umfangreichen Lektüre-Bücherei stehen ausgewählte Unterrichtsmaterialien dank großzügiger Elternspenden zusätzlich zur Verfügung. Außerdem besitzt die Schule eine umfangreiche Sammlung an Wandkarten, Globen und fachspezifischen Materialien.

Der Erdkundeunterricht findet – wenn möglich – in einem eigenen Fachraum statt.

Die Fachschaft Erdkunde beteiligt sich seit Jahren an dem bundesweit durchgeführten Wettbewerb „National Geographic Wissen“, kurz „Geo-Wettbewerb“ der „National Geographic Deutschland“.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 nehmen an diesem Wettbewerb teil, weiterhin sind alle älteren Schülerinnen und Schüler zu einer freiwilligen  Teilnahme eingeladen.

Mit mehr als 250.000 Teilnehmern pro Jahr ist dieser Schüler-Wettbewerb der größte, der in Deutschland durchgeführt wird. Er findet zu Anfang eines jeden Jahres statt.

Folgende Lehrkräfte unterrichten teilweise im Fach Erdkunde:
Name Fach 1 Fach 2 Fach 3
S.Jung Sport Erdkunde
N.Nasir Erdkunde Ethik
M.Schrauf Französisch Erdkunde
M.Tiemeier Biologie Chemie Erdkunde

+++ News +++

News-Archive