Blackout Poetry

Die 8a hat sich im Deutschunterricht mit Lyrik beschäftigt und dabei neue Gedichtformen wie Blackout Poetry kennengelernt und selbst ausprobiert.

Blackout Poetry ist eine Mischung aus Lyrik und Kunst, in der auf von einer Textseite ein paar Wörter markiert, die einen ansprechen und die zusammen ein Gedicht ergeben. Alles andere wird geschwärzt. Traditionell macht man das einfach mit einer Buchseite und einem schwarzen Filzstift. Blackout Poetry hat sich aber inzwischen zu einer eigenen Kunstform entwickelt, in die Textseite mit Farben, Mustern oder sogar Bildern passend zum Gedicht gestaltet wird:

(mehr …)

Ein Design-Projekt der Klasse 9a

Den Spieleklassiker „Das verrückte Labyrinth“ kennt fast jeder in Deutschland – und das schon seit vielen Generationen. Das spannende an diesem Spiel ist, dass immer wieder neue Editionen herauskommen – zu den verschiedensten Themen und für die verschiedensten Zielgruppen.

Wäre es da nicht toll, eine eigene neue Spiele-Edition für Jugendliche zu entwerfen? Die Klasse 9a hat im Rahmen des Kunstunterrichts herausragende neue Ausgaben des Spielklassikers gestaltet. Die Ergebnisse sind so toll geworden, dass man meinen könnte, die Firma Ravensburg hätte die Editionen selbst entworfen…

(mehr …)

Taking a stand – Sich für etwas einsetzen

Auch in Pandemiezeiten verlieren wir nicht aus den Augen, welche weiteren globalen Problematiken unserer Aufmerksamkeit bedürfen. Daher haben die Schüler*innen der Klasse 10e im Fach Englisch Plakate gestaltet, um für eine ihnen wichtige Sache einzustehen und auch andere in ihren Bann zu ziehen. Je weiter unsere Reichweite, desto mehr können wir erreichen – gemeinsam!

(mehr …)

Helene-Lange-Schule in der Zeitung

Unsere Schule stellt sich auf der Homepage mit einem tollen Video vor. Das hat so vielen Personen gefallen, dass auch ein Artikel in der Zeitung der Frankfurter Neuen Presse zu unserem “heißen Video” letzte Woche erschien.

Ganztagsangebot Schuljahr 2020/21 (2. HJ)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schüler*innen

Unter folgenden Link können sich alle Schüler*innen der HeLa für die Ganztagsangebote im zweiten Halbjahr anmelden: https://anmeldung-ganztag-hela.junularo-ffm.de/

Die Ganztagsangebote gehen dieses Halbjahr vom 01. März 2021 bis zum 02. Juli 2021.

Die Frist für die Anmeldung ist am 17.02.2021 im Online Einwahlprogramm. Das unterschriebene PDF-Dokument aus der Online Anmeldung bitte im Café Escabana, oder in unserem Fach im Sekretariat bis zum 26.02.2021 abgeben.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Das Café Escabana ist ein von Schüler*innen selbstverwalteter, -gestalteter und -organisierter Freiraum zum Ausruhen, Treffen, Reden, Spielen, Hausaufgaben machen, Aktionen planen, sowie Verantwortung ausprobieren. In den Öffnungszeiten von Montag bis Donnerstag von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr ist immer eine pädagogische Mitarbeiterin vor Ort. Schüler*innen können sich mit oder ohne Anmeldung hier aufhalten.

(mehr …)

Kunstausstellung 2020

Wie in den Jahren zuvor hat die Fachschaft Kunst unter der Leitung von Herrn Wiesen eine Ausstellung mit Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht im Aula-Vorraum vorbereitet. Die Besucher des Tag der offenen Tür und auch die Schulgemeinde konnten vielfältige Arbeiten von Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Schule bewundern. Die Kunstwerke zeigen individuelles und experimentelles Arbeiten im Skizzenheft, bunte Stillleben aus Pappe, Comics, Fotoarbeiten des WU-Kunst, Layout von Buchrücken, Portrait-Zeichnungen, Kaltnadelradierungen, Frottagen, Graffiti-Entwürfe, Malereien und Zeichnungen mit den unterschiedlichen Schwerpunkten und Themen. Eine paar Eindrücke zur Kunstausstellung sind hier auf der Homepage zu sehen:

(mehr …)

Die Helene-Lange-Schule kennenlernen

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

Sie möchten die Helene-Lange-Schule kennenlernen, weil Ihre Tochter oder Ihr Sohn im nächsten Schuljahr hier Schüler*in werden will?

Darüber freuen wir uns!

Informationsabend für Eltern an der Helene-Lange-Schule und Tag der offenen Tür – digital

Coronabedingt kann leider der für den 21. Januar 2021 geplante Informationsabend für Eltern auf Anweisung des Hessischen Kultusministeriums nicht stattfinden. Auch der für Ende Januar geplante Tag der offenen Tür muss leider ausfallen.

Schüler und Eltern können die Schule aber digital kennenlernen. Wir stellen dazu Informationsmaterial auf unserer Homepage bereit, das Sie unter diesem Link einsehen und downloaden können.

Informationen zu den Aufnahmeverfahren erhalten Sie an Ihren Grundschulen und auf unserer Homepage hier.

Sollten Sie nicht über einen Internetzugang verfügen, stellen wir Ihnen selbstverständlich diese Unterlagen auch in Papierform zur Verfügung. Bitte geben Sie uns einen entsprechenden Hinweis, wenn Sie dies wünschen.

Schnuppertage für Grundschulklassen

Damit auch die Schüler*innen die Schule kennenlernen können, werden, falls die Pandemielage es zulässt, Schnuppertage für Grundschulklassen stattfinden. Die Organisation wird mit den einzelnen Grundschulen im Einzugsbereich der Schule abgesprochen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ein Video des Hessischen Kultusministeriums zu den Bildungswegen in Hessen anzuschauen, das Sie unter diesem Link abrufen können.

+++ News +++

News-Archive