Home » Beitrag verschlagwortet mit 'Kunst'

Schlagwort-Archive: Kunst

Kunstausstellung 2020

Wie in den Jahren zuvor hat die Fachschaft Kunst unter der Leitung von Herrn Wiesen eine Ausstellung mit Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht im Aula-Vorraum vorbereitet. Die Besucher des Tag der offenen Tür und auch die Schulgemeinde konnten vielfältige Arbeiten von Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Schule bewundern. Die Kunstwerke zeigen individuelles und experimentelles Arbeiten im Skizzenheft, bunte Stillleben aus Pappe, Comics, Fotoarbeiten des WU-Kunst, Layout von Buchrücken, Portrait-Zeichnungen, Kaltnadelradierungen, Frottagen, Graffiti-Entwürfe, Malereien und Zeichnungen mit den unterschiedlichen Schwerpunkten und Themen. Eine paar Eindrücke zur Kunstausstellung sind hier auf der Homepage zu sehen:

(mehr …)

Es weihnachtet sehr!

Die Beteiligung der Hela und der Gemeinschaft der Förderer am Höchster Altstadt-Weihnachtsmarkt ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder mit einem Stand vor Ort zu sein. An zwei Bastelnachmittagen haben wir bereits gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen, Eltern und Lehrkräften intensiv gebastelt, geklebt, geschnitten, gefalzt, getackert, gebommelt und gefaltet. Dank dieser tatkräftigen Unterstützung sind viele schöne Sachen entstanden, die wir an unserem Stand mit Freude anbieten können, wie zum Beispiel Origamisterne, selbsterstellte Skizzenhefte, bestickte Faltkarten und Lesezeichen, Postkarten und noch mehr.

(mehr …)

Ein Ausflug in die Wildnis mit dem Kunstprofil

Es hört sich ganz langweilig an, weil man zuerst etwa so denkt: “Laaaaaaaangweilig, wer will schon so was lesen, ein Artikel übers Kunstmuseum!!! “. So ist es aber nicht, denn es ist richtig krass, was für teure, berühmte und richtig coole Bilder dort hängen und dass die Schirn kein Museum, sondern eine Kunsthalle mit ständig wechselnden Ausstellungen.

Am 16.01.2019 trafen wir uns vor der Schule und gingen zum Höchster Bahnhof und machten uns auf in Richtung Schirn am Römerberg.

(mehr …)

Bastelnachmittag für den Höchster Weihnachtsmarkt am Donnerstag, den 25.10.2018 [Update: 08.11.2018]

Aufruf zum Basteln für den Höchster Altstadt-Weihnachtsmarkt

Letztes Jahr haben wir uns zum ersten Mal mit einem kleinen aber feinen Stand vor der Justinus-Kirche am Höchster Weihnachtsmarkt, der am ersten Adventswochenende stattfindet,  beteiligt.

Die Vorbereitungen wurden durch die Fachschaft Kunst und die GdF organisiert. Dank tatkräftiger Unterstützung durch fleißig bastelnde Schüler und Schülerinnen, engagierte Eltern und Lehrkräfte der Schule konnten viele schöne Sachen verkauft werden.

 

Die Besucher des Weihnachtsmarktes waren besonders begeistert von den vielseitigen Origamisternen, leckeren selbst gebackenen Plätzchen, bedruckten Skizzenheften, Postkarten von Schülerarbeiten, aber auch von den getöpferten Anhängern und Tierfiguren, bunten Seiden- und Weihnachtskarten und den zahlreichen Sachspenden zur Weihnachtsdekoration.
Durch die Einnahmen konnte die GdF Anschaffungen die Schule finanziell unterstützen. (mehr …)

Kunstausstellung 2018

Auch dieses Jahr freute sich die Fachschaft Kunst darüber, die Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht beim Tag der offenen Tür auszustellen. Die Besucher und die Schulgemeinde der HeLa konnten Werke aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 betrachten. Es wurde eine bunte Vielfalt geboten: detailreiche Sprühtiere, Zirkusartisten, Fabelwesen in Wäldern, Portraitdarstellungen mit Snapchat-Filtern und als Blindzeichnungen, Collagen, Graffiti, Höhlenmalereien, Farbstudien, Linoldruck, Marionetten-Bilder, phantasievolle Muster, abwechslungsreiche moderne Stillleben, spannende Comic-Seiten und bunte Wunderlandfiguren. Eine Auswahl dieser Werke sind hier auf der Homepage zusehen. (mehr …)

Ich mach’ mir die Schule …

Text: KSG-Team, Frau Galuba (betreuende Lehrkraft); Fotos von Frau Galuba

… wie sie mir gefällt! Wer hat nicht schon davon geträumt sich seine Schule nach seinen Ideen und Vorstellung zu gestalten? Diese Wünsche reichten von der Veränderung der Unterrichtsstruktur bis hin zu sauberen Toiletten und neuen Aufenthaltsräumen für die Schulgemeinde.

Die Schülergruppe wünschte sich vor allem eine Verbesserung der Schülergemeinschaft. Dazu entwickelten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtunterrichtfaches „Kunstvolle Schulgestaltung“ (KSG) viele konkrete Vorstellungen – doch wie so oft – waren sie nicht davon überzeugt, dass diese sich durch sie umsetzen ließen. (mehr …)

Die Transformation des Atriumhofs – zweiter Teil: Das „Grüne Klassenzimmer“

Text: Nihad Outmani, 9d und Frau Galuba, Fotos: Katharina Galuba

Neues Klassenzimmer einräumen

Was war die Idee für die weitere Transformation des Atriumhofs? Ein Grünes Klassenzimmer mit Blick in den schönen Höchster Stadtpark soll allen Klassen der HeLa einen Unterricht im Freien oder den Schülern einen tollen Aufenthaltsort in den Pausen im Schatten der Linde auf Holzbänken ermöglichen. Wie haben wir das Vorhaben realisiert?

 

 

 

 

Das Schüler-Team vor Beginn

In der zweiten Schulwoche vom 22.08. bis 24.08.2017 hat Frau Galuba mit freiwilligen Schülerinnen und Schülern der 9d unter der Leitung von „Umwelt Lernen in Frankfurt“ bei super Wetter einen neuen Aufenthaltsort in der Schule geschaffen.

Letztes Jahr haben die Schüler der Kunstvollen Schulgestaltung bereits den Bereich unter der Linde von Wildwuchs und viel Wurzelwerk unter körperlichen Anstrengungen befreit und die Vorarbeit für das Grüne Klassenzimmer geleistet. Doch in einem Jahr hat die Natur sich wieder ausgebreitet. (mehr …)

+++ News +++

News-Archive