Home » Französisch » France Mobil an der HeLa

France Mobil an der HeLa

Auch in diesem Jahr wurden Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a bis 6e der Helene-Lange-Schule (Ausnahme: Französischklasse: 6d) bei der Wahl der 2. Fremdsprache unterstützt. Sie haben die Wahl zwischen Französisch und Latein. (Bei der Klasse mit Französisch als 1. Fremdsprache (5d) erfolgt keine Wahl der 2. Fremdsprache; sie erhält automatisch Englisch als 2. Fremdsprache!)

Den Schülerinnen und Schülern wurden auf diese Weise bereits im Vorfeld des Informationsabends für die betroffenen Eltern (19. März) Entscheidungshilfen durch France Mobil,einem Programm der Robert-Bosch-Stiftung und der französischen Botschaft in Berlin, an die Hand gegeben.

Frau Hélène Bari, verantwortliche Lektorin des Programms France Mobil am für das Bundesland Hessen zuständigen Institut français in Mainz, besuchte am 17. März 2015 die Schule, um Schülerinnen und Schülern auf kindgerechte und zugleich informative Weise einen Eindruck von der französischen Kultur und Sprache zu vermitteln. Auf spielerische Art wurden Informationen landeskundlicher und sprachlicher Art mit aktivem Handeln verknüpft. Die dargebotenen Informationen, Hörverstehensaufgaben und Aufgaben zur mündlichen Sprachproduktion sorgten für reichlich Abwechslung und wurden von den Schülerinnen und Schülern mit Interesse an- und aufgenommen.

Frau Bari wurde begleitet von einer Jugendbotschafterin des Deutsch-französischen Jugendwerks, welche über zusätzliche Möglichkeiten, den Erwerb der französischen Sprache zu intensivieren, informierte.

+++ News +++

28.10. – 18:00 Uhr Eltern-Info-Treff
06.11. 14-17 Uhr Bastelnachmittag