Home » Allgemein » Es grünt und blüht

Es grünt und blüht

Der Schulgarten der Hela erstrahlt in neuem Glanz.

Letzte Instruktionen für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b, dann geht’s los: Sie zupfen, hacken, jäten, graben, begradigen, messen, stecken und… freuen sich. Voller Elan entfernen sie alte Pflastersteine und legen damit drei neue Beete umrahmt von Holzstämmen im Atriumshof der Helene-Lange-Schule an. Ein Beet ist nun die Heimat verschiedener mediterraner Pflanzen, auf dem zweiten wachsen bald Kartoffeln und das dritte beinhaltet einheimische Pflanzen. Das grüne Klassenzimmer erhält neuen Rindenmulch und alle bestehenden Beete, Bäume und Sträucher werden engagiert gepflegt.

Nachdem die Flora versorgt ist, widmen sich die Schülerinnen und Schüler der Fauna: Ein Insektenhotel muss her. Basis ist ein Baumstamm, in dessen gebohrten Löchern Insektenlarven zukünftig ein erstes Zuhause erhalten sollen. Daneben schichten die Schülerinnen und Schüler einen Totholzhaufen auf, denn sie wissen nun, dass Totholz – trotz des Namens – ein wichtiger Lebensraum für Insekten, Spinnen und kleine Säugetiere ist.

Pädagogisch und praktisch begleitet wird die Aktion von Umweltlernen in Frankfurt am Main e.V. Der Verein unterstützt Schulen und Kindertageseinrichtungen bei Projekten nachhaltiger Entwicklung sowie Natur- und Umweltbildungsprojekten und orientiert sich dabei am Konzept von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – das ist eine Bildungskampagne, die international und national von einem breiten Spektrum verschiedener Akteure getragen wird. Sie soll Schülerinnen und Schüler zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigen und es allen Menschen ermöglichen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle, nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Damit sollen nachhaltige Entwicklungsprozesse lokal wie global in Gang gesetzt werden. Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen haben sich mit der UN-Dekade „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ dazu verpflichtet, die Prinzipien der Nachhaltigkeit in ihren Bildungssystemen zu verankern.

Und die Schülerinnen und Schüler der Hela sind dabei!

+++ News +++

News-Archive