Home » Ausflüge » Orchesterfahrt auf die Burg Breuberg vom 28.02-02.03.2018

Orchesterfahrt auf die Burg Breuberg vom 28.02-02.03.2018

Bereits das zweite Jahr in Folge ist die Band und die Bläserklasse der Helene-Lange-Schule auf die Burg Breuberg im Odenwald gefahren, um dort für das anstehende Frühlingskonzert zu üben. Die Burg Breuberg ist eine Jugendherberge mit Überäumen für größere Musikensembles, – ein idealer Ort, um intensiv an unseren Stücken zu feilen!

Am Mittwoch morgen ging es los um kurz vor neun und eine Stunde später waren wir schon im Odenwald und richteten die Überäume ein und unsere Zimmer. Zwischen den Mahlzeiten haben wir fast nur geprobt, weshalb sich einige Schüler in manchen Momenten sicherlich gewünscht haben, sie wären in der Schule geblieben und hätten dann um 13:10 Uhr nach Hause gehen können. Diese Durststrecken haben sich jedoch für alle ausgezahlt, denn am Ende sind wir alle – Schüler wie Lehrer – mit einem zufriedenen Gefühl gen Heimat gefahren, um nächste Woche am Konzert zu zeigen, was wir können und die Aula der Schule zum Vibrieren zu bringen.

 

Frau Schütz-Dembinski und Herr Machytka bedanken sich ganz herzlich für das Engagement und Durchhaltevermögen der Kinder während der Proben. Den Eltern sei auch gedankt, welche die Fahrt möglich gemacht haben und wichtige vergessene Dinge in den Odenwald nachgeliefert haben. Das Engagement der Eltern und Kinder ist nicht selbstverständlich und hat sehr zum Gelingen der Fahrt beigetragen, welche wir als Lehrer als sehr bereichernd für unsere Schulkultur empfinden. Es ist hervorragend, dass wir als musikbetonte Schule solch eine Fahrt in den Schulalltag integrieren können und uns jedes Jahr aufs neue darauf freuen!

+++ News +++

29.11. 14:30 – 16:30 Uhr Gesamtkonferenz
29.11. 17:30 – 19:00 Uhr Schulkonferenz