Home » Musik » Klasse 9b besucht Aufführung von ‘Tosca’ in der Oper Frankfurt

Klasse 9b besucht Aufführung von ‘Tosca’ in der Oper Frankfurt

Nachdem  am 11.12.13 schon die Klasse 9d eine Aufführung von Puccinis Oper ‚Tosca‘ besucht hatte, kam nun, am 19.12.13, auch die Klasse 9b in den Genuss, dieses Werk zu sehen und zu hören.

Klassen 9b und 9d besuchen ‚Junge Konzerte‘ in der ‚Alten Oper‘:

In diesem Schuljahr  zeigen sich die SchülerInnen der 9b und der 9d als eifrige Konzertgänger:

Nachdem die beiden Klassen bereits Puccinis Oper ‚Tosca‘ besucht hatten, stand nun ein Konzert des HR-Sinfonieorchesters, in Frankfurts bedeutendstem Konzerthaus, der Alten Oper, an.

Das Konzert steht in einer Reihe von Konzerten mit dem Titel ‚Junge Konzerte‘. Diese Konzerte bilden einen Mosaikstein im vielfältigen Angebot des HR und seines Sinfonieorchesters, Jugendliche anzusprechen und an die orchestrale, klassische oder auch moderne Musik heranzuführen.

Das anspruchsvolle Programm spannte einen weiten Bogen, der  von einer Haydn-Sinfonie, über ein Violinkonzert von Prokofjew und Rachmaninows ‚Sinfonischen Tänzen‘  bis hin zu einer Uraufführung des- noch lebenden –  österreichischen Komponisten Friedrich Cerha reichte.

Der designierte Chefdirigent des HR-Sinfonieorchesters, Andrés Orozco-Estrada, führte den Taktstock, die international renommierte Violinistin Arabella Steinballa trat solistisch mit Prokofjew in Erscheinung.

 

Fotos folgen!

+++ News +++

News-Archive