Home » Beitrag veröffentlicht von Schäfer

Archiv des Autors: Schäfer

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 22.01.2022 von 10 bis 13 Uhr lädt die Helene- Lange- Schule in Höchst zu einem TAG DER OFFENEN TÜR ein. An diesem Tag wird über die besonderen Angebote der Schule informiert. Zudem erhalten die zukünftigen Schülerinnen und Schüler sowie Ihre Eltern die Gelegenheit, bei Rundgängen durch die Schule nicht nur Einblicke in die einzelnen Fächer, sondern auch am Probeunterricht in den 5. Klassen teilzunehmen.

Die Helene-Lange-Schule kennenlernen

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

Sie möchten die Helene-Lange-Schule kennenlernen, weil Ihre Tochter oder Ihr Sohn im nächsten Schuljahr hier Schüler*in werden will?

Darüber freuen wir uns!

Informationsabend für Eltern an der Helene-Lange-Schule und Tag der offenen Tür – digital

Coronabedingt kann leider der für den 21. Januar 2021 geplante Informationsabend für Eltern auf Anweisung des Hessischen Kultusministeriums nicht stattfinden. Auch der für Ende Januar geplante Tag der offenen Tür muss leider ausfallen.

Schüler und Eltern können die Schule aber digital kennenlernen. Wir stellen dazu Informationsmaterial auf unserer Homepage bereit, das Sie unter diesem Link einsehen und downloaden können.

Informationen zu den Aufnahmeverfahren erhalten Sie an Ihren Grundschulen und auf unserer Homepage hier.

Sollten Sie nicht über einen Internetzugang verfügen, stellen wir Ihnen selbstverständlich diese Unterlagen auch in Papierform zur Verfügung. Bitte geben Sie uns einen entsprechenden Hinweis, wenn Sie dies wünschen.

Schnuppertage für Grundschulklassen

Damit auch die Schüler*innen die Schule kennenlernen können, werden, falls die Pandemielage es zulässt, Schnuppertage für Grundschulklassen stattfinden. Die Organisation wird mit den einzelnen Grundschulen im Einzugsbereich der Schule abgesprochen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ein Video des Hessischen Kultusministeriums zu den Bildungswegen in Hessen anzuschauen, das Sie unter diesem Link abrufen können.

Eine großzügige Spende an die CLOWNDOKTOREN

Am Dienstag, den 15 Januar 2019 besuchte eine Mitarbeiterin der CLOWNDOKTOREN e.V. die 5c der Helene-Lange-Schule. Diese Klasse hatte im Spendenlauf als Schulsieger stolze 780 Euro erlaufen und durfte somit interessante Einblicke in die Arbeit der Clowndoktoren erhalten.

Sogar der Schulleiter Herr Peschke wurde einer Untersuchung unterzogen und Herr Dietrich, der Klassen- und Mathelehrer der 5c wurde in Mathematik auf Herz und Nieren geprüft. Im Anschluss erhielten die Clowndoktoren den Scheck mit der beachtlichen Summe von 2900,- Euro. Wir freuen uns, dass sie noch viele kleine Patienten zum Lachen bringen werden!

Bilder und Text: M. Hartert

Schüler der Helene-Lange-Schule spenden 2900 Euro für die CLOWNDOKTOREN E.V.

Die Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Schüler haben dieses Schuljahr beim Spendenlauf am 18. September eine stolze Summe erlaufen. Die Hälfte davon, 2900 Euro, spenden sie den CLOWNDOKTOREN E.V: Zur feierlichen Übergabe der Spende kommen die Clowndoktoren am Dienstag, den 15. Januar 2019, um 9.45 Uhr in die Helene-Lange-Schule.

Sie werden sich den Schülerinnen und Schülern vorstellen und ihnen einen Einblick in ihre Arbeit geben. Die Klasse 5c, die die meisten Spenden (778 Euro) erlaufen hat, wird den Clowndoktoren den Scheck-überreichen.

Die Clowndoktoren finanzieren sich zu 100% aus Spenden! Das Team (bestehend aus ca. 30 Personen – Theaterpädagogen, Schauspieler (u.Ä.) – besucht regelmäßig die Kinderkliniken und Kinderhospize im Rhein-Main-Gebiet, um die kleinen Patienten in ihrer Situation eine schöne Erfahrung machen zu lassen und sie zum Lachen zu bringen! Mit der Kraft des Humors versuchen sie die medizinische Therapie zu unterstützen. Seit einigen Jahren besuchen die Clowns auch regelmäßig Menschen in Senioren- und Pflegeheimen, um Lachen und Abwechslung in das manchmal sehr zurückgezogenen Leben der Menschen zu bringen.

Kunstausstellung 2018

Auch dieses Jahr freute sich die Fachschaft Kunst darüber, die Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht beim Tag der offenen Tür auszustellen. Die Besucher und die Schulgemeinde der HeLa konnten Werke aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 betrachten. Es wurde eine bunte Vielfalt geboten: detailreiche Sprühtiere, Zirkusartisten, Fabelwesen in Wäldern, Portraitdarstellungen mit Snapchat-Filtern und als Blindzeichnungen, Collagen, Graffiti, Höhlenmalereien, Farbstudien, Linoldruck, Marionetten-Bilder, phantasievolle Muster, abwechslungsreiche moderne Stillleben, spannende Comic-Seiten und bunte Wunderlandfiguren. Eine Auswahl dieser Werke sind hier auf der Homepage zusehen. (mehr …)

Tag der offenen Tür an der Helene-Lange-Schule

 

Chemie – Experimentieren

Am Samstag, den 3. Februar 2018, öffnete die Schule von 10 Uhr bis 13 Uhr allen interessierten Eltern, Schülerinnen und Schülern ihre Pforten. Der Tag der offenen Tür begann um 10.15 Uhr mit einer Begrüßung durch den Schulleiter Herr Marc Peschke in der Pausenhalle, der über die besonderen Angebote der Schule informiert. Dann konnten die Eltern und ihre Kinder bei Rundgängen durch die Schule das umfangreiche Angebot der Schule kennen lernen. Die Schulleitung beantwortete den ganzen Tag am Informationsstand in der Pausenhalle Fragen interessierter Eltern und Schüler.
(mehr …)

Neue Fachräume in den Naturwissenschaften

Neue Räume in der Physik und Biologie

Seit Dezember 2017 können sich  die Schüler und Lehrer der Helene-Lange-Schule über neue Fachräume in den Fächern Biologie und Physik freuen, das Fach Chemie hatte bereits zuvor eine neue Ausstattung erhalten.

Hierzu zählen je zwei Fachunterrichtsräume mit den entsprechenden Vorbereitungs- und Sammlungsräumen für die Naturwissenschaften.

Die Stadt Frankfurt hat das Geld dafür investiert und den Schülerinnen und Schülern so einen modernen Unterricht ermöglicht.

 

 

Neue Räume in der Physik und Biologie Alle Schülertische mit eigenem Anschluss.

 

 

+++ News +++

News-Archive