Home » Allgemein » Frankreichaustausch erfolgreich abgeschlossen!

Frankreichaustausch erfolgreich abgeschlossen!

Im Mai dieses Jahres brachen erneut, dieses Jahr bereits zum 55. Mal, Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Schule zu einem knapp zweiwöchigen Aufenthalt nach Paris im Rahmen des Frankreichaustausches auf, ein Aufenthalt, dem nun im Juni 2018 der Gegenbesuch der französischen Austauschpartner in Frankfurt gefolgt war.

Der Austausch, der in diesem Jahr unter dem Motto „Aktiv bleiben!“ stand, dient grundsätzlich dem vertieften Spracherwerb und der Erhöhung der Affinität zu Kultur und Sprache des jeweiligen Gastlandes. Er fand regen Anklang bei allen Teilnehmenden; allzu gern wäre der eine oder andere länger geblieben. Die von den Gastschulen unter dem zuvor genannten Motto organisierten Veranstaltungen bezogen sich sowohl auf die körperliche als auch geistige „Fitness“ und wurden allseits als sehr abwechslungsreich empfunden.

In Paris konnten die Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, nach einem sehr herzlichen Empfang von Seiten der Schulleitung unserer Partnerschule Maurice Ravel, bei einem Besuch der Concièrgerie, einem ehemaligen Gefängnis, in dem zahlreiche Persönlichkeiten einsaßen, mittels eines sogenannten Histopads ihre Geschichtskenntnisse auf die Probe stellen und erweitern. Das Museum Mundolingua, das sich mit der Sprachenvielfalt unserer Welt auseinandersetzt (s. Foto), vermochte in besonderer Weise, nicht zuletzt dank der sehr leidenschaftlichen Vortragsweise seines neuseeländischen Betreibers, den Schülerinnen und Schülern die Sinnhaftigkeit des Spracherwerbs zu verdeutlichen und somit zugleich die Bedeutung des Austauschs zu unterstreichen. Ergänzt wurde das Programm in Paris durch Informationen zur Kino- und Filmgeschichte bei einem Besuch im Le Grand Rex und im Wachsfigurenkabinett Musée Grévin (s. Fotos).

Der nun zu Ende gegangene Gegenbesuch der französischen Austauschpartner in Frankfurt brachte für die Austauschteilnehmer ebenfalls ein buntes Programm mit sich (s. Fotos): körperliche Ertüchtigung beim Bowling, kniffliges Rätseln und Spannung beim Secret Escape Game, Förderung der Wahrnehmungsbereitschaft und Gewinnung neuer Sinneseindrücke im Schloss Freudenberg in Wiesbaden, Entspannung und Stärkung der Kooperation beim Besuch des Schwimmbads in Niederrad sowie kulinarische Genüsse und Anreiz zur Konversation beim Besuch des Höchster Marktes.

Besonderer Dank gilt, wie immer, denen, die den Austausch möglich gemacht haben, den französischen und deutschen Gasteltern, den französischen und deutschen Kolleginnen und Kollegen Frau Limon, Frau Burger, Frau Jeudy, Frau Neumaier, Frau Rose, Herrn Graupner und Herrn Steinhilber sowie nicht zuletzt den Schulleitungen der beiden Partnerschulen.

 

Auf den nächsten Frankreichaustausch freut sich

Mark Rose (Organisator)

 

+++ News +++

21.09. Malteser Social Day
21.09. Wandertage der 6a, 7b, 8c, 8d, 8e, 9a und 9b