Home » Musik » Das Weihnachtskonzert 2011: Schülerinnen und Schüler beeindrucken mit ihren Darbietungen

Das Weihnachtskonzert 2011: Schülerinnen und Schüler beeindrucken mit ihren Darbietungen

Das Weihnachtskonzert der Helene-Lange-Schule am 15. Dezember 2011 bescherte dem Publikum auch in diesem Jahr einen sehr abwechslungsreichen Abend: Die musikalische Bandbreite reichte von traditionellen Kirchen- und Weihnachtsliedern über politische Lieder und klassische Stücke bis hin zu modernen Rock- und Popmelodien.

Schulleiter Marc Peschke stellte unter Hinweis auf die unterschiedliche Herkunft vieler Schülerinnen und Schüler an der Schule das Thema „Toleranz“ in den Mittelpunkt seiner Begrüßungsrede und forderte zu gegenseitiger Rücksichtnahme, aber auch zur Bereitschaft, sich anzupassen und sich im Schulleben zu engagieren, auf.

Im Rahmen des Konzerts wurde das sehr gute Ergebnis des diesjährigen Spendenlaufs der Schule verkündet: Es kamen über 5700 Euro für den guten Zweck zusammen (siehe auch Bericht zum Spendenlauf auf dieser Homepage)!

Das große Engagement der Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Schule spiegelte sich auch in den verschiedenen Programmpunkten des Konzerts wieder: Schülerinnen und Schüler der Bläserklassen der Klassenstufen 5 und 6 bereicherten mehrfach mit ihren auf unterschiedlichen Blasinstrumenten vorgetragenen Beiträgen den Abend. Auch Chor und Band der Schule präsentierten ihre im Unterricht erarbeiteten Leistungen.

Höhepunkte des Abends waren Solodarbietungen von Schülerinnen und Schülern verschiedener Klassenstufen: Das Duo Duncan Shawn Meister (8d, Querflöte) und Leandro Teixeira Dinis (8d, Klavier) spielte das Lied Apologize (One Republic, R. Tedder). Cem Kücük (9c) präsentierte das türkische Lied Dost nedersin (Ali Kivricik) und Johanna Sellin (9c, Mezzosopran) sang – gemeinsam mit der Lehrerin Frau Rapp (Sopran) – das Lied Abendsegen (Engelbert Humperdinck). Ein klassenübergreifendes Ensemble, bestehend u. a. aus den Schülerinnen und Schülern Meryam Alischa Sparado Joerges (6b, Gesang), Fatima-Zahra Boussata (7d, Gesang) und Jan Kuske (9c, Gitarre) wartete mit dem Stück Rolling in the deep (Adele Atkins, Paul Epworth) auf.

Im Rahmen des Konzerts wurden die Siegerinnen des diesjährigen Vorlesewettbewerbs (Organisatorin: Frau Keil, Fachsprecherin Deutsch) ausgezeichnet: Meryam Alischa Sparado Joerges (6b, Klassenstufensiegerin), Sabrina Sulehri (6a), Sanae Boussouf (6c), Helin Durgun (6d) und Berivan Yilderim (6e). Allen Siegerinnen herzlichen Glückwunsch!

Für ihr großartiges Engagement dankte abschließend Schulleiter Marc Peschke den Schülerinnen und Schülern sowie den am Konzert beteiligten Kolleginnen und Kollegen: Frau Rapp (Leitung und Organisation des Weihnachtskonzerts, Leitung der Bläserklasse 6 und der Band), Frau Schütz-Dembinski (Leitung der Bläserklasse 5, des Projektchores, der Klassen 5c, 5d und 6c sowie Begleitung am Klavier), Herr Machytka (Leitung des klassenübergreifenden Ensembles sowie Begleitung an der Gitarre), Frau Kein (Leitung des Projektchores), Herr Buch (Videoaufzeichung), Herr Rose (Moderation), Herr Graupner, Herr Metzger und Herr Steinhilber (Mitwirkung beim Bühnenaufbau/Bühnenbild), die Schüler Dominique Hummel, Jan Kuske und Michael Lessing (9c, Tontechnik).

Eine DVD mit einem Mitschnitt des Konzerts ist im Zimmer der kommissarischen stellvertretenden Schulleiterin (Frau Rapp) erhältlich.

+++ News +++

News-Archive