Home » Schule » Fächer » Wahlunterricht » Journalistisches Schreiben

Journalistisches Schreiben

Eine gründliche Recherche führen, Menschen interviewen, Texte überarbeiten, die Texte anderer lesen – das Handwerkszeug eines Journalisten ist vielfältig, die Themenbereiche breit gefächert.

In diesem WU-Kurs werdet ihr euch mit genau diesem breiten Spektrum an Themen befassen und selbst originelle Reportagen schreiben, die später vielleicht sogar veröffentlicht werden. Vor allem aber soll es um die Lust am Lesen und den Umgang mit Texten gehen.

Wir werden

  • verschiedene Tageszeitungen lesen und über interessante Artikel sprechen (z.B. Süddeutsche Zeitung, F.A.Z, Höchster Kreisblatt)
  • eine Wochenzeitung (z.B. ZEIT) im Unterschied dazu betrachten
  • eine Zeitschrift (z.B. DER SPIEGEL) abonnieren und dieses Format näher kennenlernen
  • die Zeitungsredaktion der F.A.Z. besuchen, um mit „echten“ Journalisten zu sprechen Highlight: Druckereiführung
  • eigene Texte verfassen und eventuell veröffentlichen – Kooperation mit dem Höchster Kreisblatt bzw. der F.A.Z. ; Veröffentlichung auf der Schulhomepage

Fragen, die uns beschäftigen werden:

  • Wie liest man eigentlich eine Zeitung?
  • Wie findet man ein geeignetes Thema?
  • Was macht ein gutes Interview aus?
  • Was muss man beim Schreiben journalistischer Texte beachten?

Das wird erwartet:

  • Lust am Lesen verschiedener Textsorten
  • Mut, journalistisches Schreiben auszuprobieren (dieses unterscheidet sich teilweise vom normalen schulischen Schreiben)
  • Interesse am Recherchieren aktueller Themen

+++ News +++

News-Archive