Es weihnachtet sehr!

Die Beteiligung der Hela und der Gemeinschaft der Förderer am Höchster Altstadt-Weihnachtsmarkt ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder mit einem Stand vor Ort zu sein. An zwei Bastelnachmittagen haben wir bereits gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen, Eltern und Lehrkräften intensiv gebastelt, geklebt, geschnitten, gefalzt, getackert, gebommelt und gefaltet. Dank dieser tatkräftigen Unterstützung sind viele schöne Sachen entstanden, die wir an unserem Stand mit Freude anbieten können, wie zum Beispiel Origamisterne, selbsterstellte Skizzenhefte, bestickte Faltkarten und Lesezeichen, Postkarten und noch mehr.

(mehr …)

Handyzone oder Fußballturnier? Die Vollversammlung an der Hela

W-LAN an der Schule und mehr Freiheiten für die neunten Klassen – das sind nur wenige der vielen Versprechen unserer Schulsprecherkandidaten.
Doch wie sollen diese umgesetzt werden? Schüler stehen Frage und Antwort.

Die diesjährigen Schülersprecherkandidaten Firdaous (10b), Nivisan (10b) und Emina (10c) gaben am Montag, den 26. August in der Aula der Helene-Lange-Schule vor den etwa 600 Schülern ihre Ziele für das Schuljahr 2019/20 bekannt. Außerdem kandidierten Sumaya (7e) und Asli (7e) für das Amt des Unterstufensprechers. Neben den fünf motivierten Schülern stellte sich die Verbindungslehrerin Frau Gerlach vor. Diese kandidiert für eine zweite Amtszeit. Es gab ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen unter den Schülern.

(mehr …)

Sommerferien und Termine

Am Donnerstag, dem 8. August 2019, finden ab 8:00 Uhr die Nachprüfungen statt. Die Schülerinnen und Schüler, die an einer Nachprüfung teilnehmen, treffen sich bereits 7:30 Uhr in der Schule.

Am Freitag, dem 9. August, findet für alle Lehrkräfte von 10:00 – 11:30 Uhr die Dienstversammlung im VR-Aula statt.

Am Montag, dem 12. August, dem ersten Schultag, findet ab der 2. bis zur 5. Stunde Unterricht mit dem Klassenlehrer statt.

Am Dienstag, dem 13. August, haben die Klassen 6 bis 10 regulären Unterricht nach Plan bis zur 6. Stunde.   Für die Klassen 5 findet um 10:00 Uhr die Aufnahmefeier mit einer anschließenden Klassenlehrerstunde statt.

Projekttage 2019 an der Helene-Lange-Schule

Vom 24. Juni bis zum 26. Juni 2019 fanden – diesmal wegen der Fronleichnamsfeiertage nur an drei statt fünf Tagen – die Projekttage der Helene-Lange-Schule statt. Die Schüler*innen arbeiteten zusammen mit Lehrer*innen in kleinen Gruppen, an einem Thema, das sie sich je nach Interesse selbst ausgesucht hatten.

Das Spektrum der bearbeiteten Themen war groß. Eine im Projekt „Journalismus“ von Schüler*innen produzierte Zeitung stellt eine Reihe der Projekte vor:

66. Frankreichaustausch klingt mit Grillfest im Schwanheimer Wald aus

Im Mai hatte es begonnen: Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Schule nahmen in den Morgenstunden des 6.5. am Hauptbahnhof Frankfurt den TGV nach Paris, um zum ersten Mal ihre französischen Austauschpartnerinnen und Austauschpartner persönlich kennenzulernen. Nachdem sie schon lange zuvor Kontakt miteinander aufgenommen hatten, war bereits zu Beginn der Reise die erste Anspannung vielfach einer freudigen und neugierigen Erwartungshaltung  gewichen.

(mehr …)

Kunstausstellung 2019

Anlässlich des Tages der offenen Tür am ersten Februar-Wochenende 2019 hat die Fachschaft Kunst die Ergebnisse aus dem Kunstunterricht des vergangenen Jahres im Aula-Vorraum ausgestellt. Die Kunstwerke von Schülern der Jahrgangstufen 5, 6, 7 und 9 zeigen die Vielfalt des Kunstunterrichts an der Helene-Lange-Schule: Portraits mit Ölkreide oder mehrschichtig collagiert, Frottagen, Comics mit Superheldinnen und Helden, Graffiti-Pieces, perspektivische Zeichnungen, surreale Bildwelten nach Magritte, Sprühtiere, Linoldrucke, Phantasiewesen in Druckblech uv.m.. Die Ausstellung kann noch bis zum Frühligskonzert besucht werden. Einige dieser Schülerarbeiten sind auch hier auf der Homepage zu sehen. 

(mehr …)

Ein Ausflug in die Wildnis mit dem Kunstprofil

Es hört sich ganz langweilig an, weil man zuerst etwa so denkt: „Laaaaaaaangweilig, wer will schon so was lesen, ein Artikel übers Kunstmuseum!!! „. So ist es aber nicht, denn es ist richtig krass, was für teure, berühmte und richtig coole Bilder dort hängen und dass die Schirn kein Museum, sondern eine Kunsthalle mit ständig wechselnden Ausstellungen.

Am 16.01.2019 trafen wir uns vor der Schule und gingen zum Höchster Bahnhof und machten uns auf in Richtung Schirn am Römerberg.

(mehr …)

+++ News +++

28.10. – 18:00 Uhr Eltern-Info-Treff
06.11. 14-17 Uhr Bastelnachmittag